Der Graf von Monte Christo (kartoniertes Buch)

Roman, Vollständige Ausgabe, dtv Klassiker
ISBN/EAN: 9783423139557
Sprache: Deutsch
Umfang: 1504 S.
Format (T/L/B): 4.4 x 19.2 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch
16,90 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Ein Meisterwerk der WeltliteraturAlexandre Dumas' Meisterwerk von 1845/46 entstand nur zwei Jahre nach dem großen Abenteuerklassiker >Die drei Musketiere< - die beiden Romane verhalfen dem Schriftsteller zu Weltruhm. Bis heute hat die dramatische Geschichte des jungen Seemanns Edmond Dantès, der am Tag seiner Hochzeit aufgrund einer Intrige verhaftet wird, nichts von ihrer Faszination verloren. Die Flucht aus dem Gefängnis auf die Insel Monte Christo und der eiskalte Rachefeldzug gegen seine Verräter boten Stoff für zahlreiche Verfilmungen, unter anderem mit Gérard Depardieu, der bekannte: 'Monte Christo, das bin ich.' . Der monumentale Roman erstmals in einer einbändigen, vollständigen Ausgabe bei dtv. Mit einem neuen Anhang zu Leben und Werk
Alexandre Dumas, eigentlich Alexandre Davy de la Pailleterie, wurde 1802 in Villars-Cotterêts bei Soissons geboren und starb 1870 in Puys. Mit den Romanen Der Graf von Monte Christo (dtv 12619) und Die drei Musketiere zählt er zu den erfolgreichsten Schriftstellern der Weltliteratur.»Wir kennen ihn als unerschrockenen Freund der Tafel und unermüdlichen Schürzenjäger, als Liebhaber schneller Pferde und Boote, als Verschwender, der ein Vermögen in Palast und Theater investiert, doch ebenso großzügig Garibaldis Revolution unterstützte. Und natürlich kennen wir ihn als Schöpfer literarischer Mythen von D'Artagnan bis Monte Christo, deren Überleben buchstäblich alle Medien vom Buch zum Film, vom Comic zum Theater bis hin zum Werbespot garantieren. Doch ebenso lohnend ist es, den rastlosen Erfinder literarischer Serienfertigung, den Theaterreformer, Reiseschriftsteller - und auch den bis in die jüngste Vergangenheit wegen seiner kreolischen Ahnen rassistisch verunglimpften Autor kennenzulernen.« (Aus: Günter Berger: Alexandre Dumas)